Rathaus, Königstr. 1a | Foto: Florian Kleinfenn | zur StartseiteFoto: Udo Urban | zur StartseiteRathaus, Königstr. 1a | Foto: Florian Kleinfenn | zur StartseiteMarktplatz | Foto: Udo Urban | zur StartseiteGroßer Zechliner See | Foto: C. Seefeld | zur StartseiteGrienericksee I Foto: C. Seefeld | zur StartseiteBläserklasse Flecken Zechlin | Foto: A. Gowin | zur StartseiteFoto: C. Seefeld | zur StartseiteFoto: C. Seefeld | zur StartseiteFoto: REG Petruschke-Juhre | zur StartseiteFoto: Udo Urban | zur StartseiteSchlosskater Sheldon | Foto: C. Seefeld | zur StartseiteHafendorf | Foto: Udo Urban | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Inklusion, Teilhabe und Barrierefreiheit betrifft uns alle!

Teilhabe

In diesem Sinne hat die Stadt Rheinsberg in Zusammenarbeit mit dem damaligen Behindertenbeauftragten Herrn Engler einen Teilhabeplan erarbeitet, der die Lebenslagen von Menschen mit Behinderungen analysiert sowie Defizite und Hindernisse, die der Verwirklichung einer umfassenden Teilhabe im Wege stehen, benennt. Die im Teilhabeplan erarbeiteten Vorschläge und Maßnahmen sollen dazu beitragen, in den kommenden Jahren, Schritt für Schritt, einen Teil der Barrieren in den Bereichen Arbeit und Beschäftigung, Bildung, Sport, Kultur und Freizeit abzubauen sowie die Barrierefreiheit, die Mobilität und damit die soziale Teilhabe und Sicherheit zu erhöhen. Nicht nur Menschen mit Behinderungen profitieren davon, sondern ebenso Familien mit kleinen Kindern, Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Die Barrierefreiheit spielt in Rheinsberg eine bedeutende Rolle. So hält die Stadt beispielsweise ein auf Gästen mit Einschränkungen ausgerichtetes Hotel vor.

 

Den Teilhabeplan der Stadt Rheinsberg können Sie hier einsehen:

Teilhabeplan