Rathaus, Königstr. 1a | Foto: Florian Kleinfenn | zur StartseiteFoto: REG Petruschke-Juhre | zur StartseiteFoto: C. Seefeld | zur StartseiteBläserklasse Flecken Zechlin | Foto: A. Gowin | zur StartseiteRathaus, Königstr. 1a | Foto: Florian Kleinfenn | zur StartseiteHafendorf | Foto: Fotostudio-Nord | zur StartseiteGrienericksee I Foto: C. Seefeld | zur StartseiteFoto: C. Seefeld | zur StartseiteGroßer Zechliner See | Foto: C. Seefeld | zur StartseiteSchlosskater Sheldon | Foto: C. Seefeld | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Baustelleninformationen

Auf dieser Seite finden Sie die Information zu den Baustellen der Stadt Rheinsberg.

 

Bauarbeiten Thälmannstraße in Dierberg mit Vollsperrung

In Dierberg wird die Thälmannstraße im Bauzeitraum vom 29.04.2024 bis voraussichtlich 31.05.2024 die Straßendecke saniert.
Die Arbeiten werden im Auftrag der Stadt Rheinsberg von der STT GmbH Straßen- und Tiefbau Thiedke aus Werder (bei Neuruppin) ausgeführt.


Ab dem 29.04.2024 bis Bauende finden die Arbeiten unter VOLLSPERRUNG statt. Eine Durchfahrung der Baustelle ist dann für den öffentlichen Verkehr nicht möglich.


Das Befahren der im Baubereich liegenden bewohnten Grundstücke wird weitestgehend bis auf wenige  Tage (z.B. Deckeneinbau) ermöglicht. Die Anwohner werden rechtzeitig zu den Tagen der Nichtbefahrbarkeit durch den Auftragnehmer benachrichtigt.
Die Anwohner werden gebeten, sich bei anstehenden Lieferungen oder einer notwendigen Fäkalienentsorgung mit dem Baustellenleiter der ausführenden Firma möglichst mehrere Tage vorher abzustimmen.

 

Bauarbeiten Luhmer Straße mit Vollsperrung

In Zechlinerhütte wird die Luhmer Straße (K6814) im Abschnitt zwischen der Brücke über den Zootzenkanal bis Ortsausgangsschild Richtung Luhme im Bauzeitraum vom 26.04.2024 bis voraussichtlich 13.06.2024 auf 6,00 m verbreitert.

 

Die Arbeiten werden im Auftrag des Landkreises OPR von der AS+BE GmbH ausgeführt.

 

Bis zum 01.05.2024 wird der Baustellenbereich 1-spurig befahrbar sein.

 

Ab den 02.05.2024 bis Bauende finden die Arbeiten unter Vollsperrung statt. Eine Durchfahrung der Baustelle ist dann für den öffentlichen Verkehr nicht möglich.

 

Das Befahren der im Baubereich liegenden bewohnten Grundstücke wird weitestgehend bis auf wenige Tage (z. B. Deckeneinbau) ermöglicht. Die Anwohner werden rechtzeitig zu den Tagen der Nichtbefahrbarkeit durch den Auftragnehmer benachrichtigt.

 

die Anwohner werden gebeten, sich bei anstehenden Lieferungen oder einer notwendigen Fäkalienentsorgung mit dem Baustellenleiter der ausführenden Firma möglichst mehrere Tage vorher abzustimmen.

 

Eine entsprechende Umleitungsstrecke für den öffentlichen Verkehr wird über Rheinsberg eingerichtet.

 

 


Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg informiert:

 

Bauarbeiten zwischen Rheinsberg und Menz

 

Am Dienstag, den 18.07.2023, werden auf der Landesstraße L 15 die Vorbereitungen für den Neubau von zwei Durchlässen getroffen. Die Bauarbeiten beginnen in der darauffolgenden Woche auf dem Abschnitt zwischen Rheinsberg (Ostprignitz Ruppin) und Menz (Oberhavel). Geplant ist auch, die Fahrbahnbefestigung im Bereich der Durchlässe grundhaft zu erneuern.

 

Bis zur Beendigung der Bauarbeiten Ende November wird der Verkehr über Behelfsumfahrungen geleitet. Die Kosten für das Vorhaben liegen bei fast 1,5 Mio. Euro.

 

Informationen zu allen Baustellen im Land finden Sie kurzgefasst im Baustelleninformationssystem des Landesbetriebs:

https://www.ls.brandenburg.de/ls/de/bauen/baustelleninformationssystem/

 

 

Weitere Baustellen im Landkreis finden Sie unter folgendem Link:

https://www.ostprignitz-ruppin.de/baustellen/mr_123.xml