Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Intra.NET
 
Foto: REG Petruschke-JuhreFoto: C. SeefeldBild: Udo UrbanBild: Udo UrbanFoto: C. SeefeldBild: Udo UrbanFoto: C.SeefeldFoto: C. Seefeld
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Brandenburgischer Ausbildungspreis 2021

Rheinsberg
Das Land Brandenburg zeichnet jährlich Betriebe für gute Ausbildung aus. Der Brandenburgische Ausbildungspreis steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dietmar Woidke und ist eine Initiative des Brandenburgischen Ausbildungskonsenses. Der Wettbewerb wird mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds, dem Land Brandenburg und Partnern des Brandenburgischen Ausbildungskonsenses finanziert.

Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb

Bis zum 30. Juli können sich Unternehmen aus Brandenburg für den Brandenburgischen Ausbildungspreis 2021 bewerben. 

Der Brandenburgische Ausbildungspreis wird in elf Kategorien verliehen:
  • Drei Ausbildungspreise der Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg
  • Drei Ausbildungspreise des Handwerkskammertages Brandenburg
  • Ausbildungspreis des Landesverbandes der Freien Berufe e. V.
  • Ausbildungspreis des Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg
  • Ausbildungspreis der Beauftragten der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen
  • Ausbildungspreis der Integrationsbeauftragten des Landes Brandenburg
  • Ausbildungspreis Pflege- und Gesundheitsfachberufe

 

Die elf Preisträger erhalten ein Preisgeld von je 1.000 Euro.

Gesucht werden Betriebe, die sich zum Beispiel durch Kontinuität und Qualität der Ausbildung auszeichnen, innovative Ausbildungselemente nutzen, sich ehrenamtlich engagieren oder benachteiligten Jugendlichen mit entsprechender Unterstützung eine Ausbildung ermöglichen. Die Erfüllung aller Kriterien ist nicht zwingend erforderlich. Betriebe und Einrichtungen des öffentlichen Dienstes sind von der Bewerbung ausgeschlossen.

Wir möchten Sie herzlich bitten, diesen Aufruf in Ihrem Netzwerk zu verbreiten, an Ihnen bekannte Ausbildungsunternehmen weiterzuleiten und ggf. in Ihren Publikationen und Newslettern sowie auf Ihren Web- und social-media-Seiten aufzunehmen bzw. zu teilen, um potenzielle Bewerber auf den Wettbewerb aufmerksam zu machen. Vielleicht kommt der nächste Preisträger ja aus Ihrem Umfeld?

Die Bewerbungsunterlagen und alle weiteren Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb sind auf der Webseite zu finden. Vorschläge für potenzielle Preisträgerinnen nimmt zudem das Organisationsteam gerne über das Online-Vorschlagsformular entgegen.

Wenn Sie weitere Informationen und Materialen benötigen, können Sie sich gern an Frau Marina Schubert und ihre Kolleginnen und Kollegen vom Organisationsteam wenden. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und freuen uns auf viele Bewerbungen!

 

Bild zur Meldung: Brandenburgischer Ausbildungskonsens

Interaktiver Stadtplan
Sprechzeiten

 

Persönliche Besuche

sind derzeit nur

nach vorheriger

Terminabsprache möglich.

Unsere Ansprechpartner*innen

sind unter den gewohnten

Telefonnummern und

Mailadressen für Sie da.

Sprechzeiten:

Dienstag

9:00 - 12:00 Uhr und

13:30 - 17:30 Uhr

Donnerstag

9:00 - 12:00 Uhr und

13:30 - 16:00 Uhr

Infos & Hinweise

Coronavirus

Ratsinformationssystem

Allris

Maerker
b3b587fa3b
Tourist-Information

TI