Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Intra.NET
 
Bild: Udo UrbanFoto: C. SeefeldFoto: REG Petruschke-JuhreBild: Udo UrbanFoto: C. SeefeldFoto: Florian KleinfennFoto: Fotostudio-NordBild: Udo Urban
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Danksagung an ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Rheinsberg

Für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Bundestagswahl am 26.09.2021 bedankt sich der Bürgermeister der Stadt Rheinsberg, Frank Schwochow, bei allen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung ganz herzlich. Die reibungslose, sorgfältige und erfolgreiche Durchführung von Wahlen hängt zu einem Großteil vom Einsatz der zahlreichen ehrenamtlichen Helfern ab, die bereit sind, hierfür ihre Freizeit zu opfern, um das demokratische Grundrecht auf allgemeine, freie und geheime Wahlen zu sichern.

Die Stadt Rheinsberg hielt 19 Urnenwahllokale und zwei Briefwahllokale vor, um die Stimmen für die Bundestagswahl auszuzählen. Die Wahlbeteiligung lag in Rheinsberg bei 72,4 Prozent. Das entspricht 6.657 Wählerinnen und Wählern. Von diesen haben 1.643 ihre Stimme per Briefwahl abgegeben, das sind 34,1 Prozent der Wählerinnen und Wähler. Die vorläufigen Wahlergebnisse für das Wahlgebiet Rheinsberg finden Sie hier.

Alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer haben dazu beigetragen, dass die Wahl zügig, ordnungsgemäß und problemlos abgewickelt werden konnte. Ihnen gilt der besondere Dank und die Anerkennung für den vorbildlichen Einsatz und die hohe Einsatzbereitschaft. Auch bei dieser Wahl hat sich einmal mehr gezeigt, wie wichtig ehrenamtliches Engagement ist. Ohne die tatkräftige Mitwirkung aller ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer wäre die Durchführung einer solchen Wahl nicht denkbar.


Der Bürgermeister der Stadt Rheinsberg  rechnet damit, dass die ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer auch bei den künftigen Wahlen aktiv tätig sind und freut sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

 

Bild zur Meldung: Bundestagswahl

Interaktiver Stadtplan
Sprechzeiten

 

Persönliche Besuche

sind derzeit nur

nach vorheriger

Terminabsprache möglich.

Unsere Ansprechpartner*innen

sind unter den gewohnten

Telefonnummern und

Mailadressen für Sie da.

Sprechzeiten:

Dienstag

9:00 - 12:00 Uhr und

13:30 - 17:30 Uhr

Donnerstag

9:00 - 12:00 Uhr und

13:30 - 16:00 Uhr

Infos & Hinweise

Coronavirus

Ratsinformationssystem

Allris

Maerker
b3b587fa3b
Tourist-Information

TI