Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Intra.NET
 
Link verschicken   Drucken
 

Stolpersteine in Rheinsberg

Rheinsberg

Gemeinsam mit der evangelischen Kirchgemeinde beteiligt sich die Stadt Rheinsberg an dem internationalen Kunstprojekt „Stolpersteine“.
Am Montag, den 25. Mai, ab 12:00 Uhr wird der Kölner Künstler und Initiator der „Stolpersteine“ Gunter Demnig dreizehn Stolpersteine an fünf Stellen im Stadtgebiet Rheinsberg verlegen.
Die erste Verlegung findet an der Schlossstr. 9 (Ecke Lange Str.) statt.

Mit der Verlegung solcher Stolpersteine erinnern wir an Rheinsberger Personen und Familien, die in der Zeit des Nationalsozialismus diskriminiert und deportiert wurden oder flüchten mussten.

Schon jetzt laden wir alle Rheinsberger ein, an der Verlegung der Stolpersteine teilzunehmen.
 

Wer das Projekt finanziell unterstützen möchte, kann gerne eine Spende an den Kirchenkreisverband Prignitz-Havelland-Ruppin überweisen.

IBAN:    DE44 5206 0410 0303 9099 13
BIC:       GENODEF1K1
Verwendungszweck: KG Rheinsberg

Jeder Stolperstein kostet 120 EUR.

Das Projekt wird betreut von Susanne Korbel: korbel@tucholsky-museum.de

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Stolpersteine in Rheinsberg

Sprechzeiten

Dienstag

9:00 bis 12:00 Uhr und

13:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Donnerstag

9:00 bis 12:00 Uhr und

13:30 bis 16:00 Uhr

Montag, Mittwoch, Freitag

Termine nach Vereinbarung

 

Infos & Hinweise

Coronavirus

Ratsinformationssystem

Allris

Maerker
Tourist-Information

TI