Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Intra.NET
 
Foto: REG Petruschke-JuhreFoto: C. SeefeldBild: Udo UrbanFoto: C. SeefeldFoto: C. Seefeld
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stellenausschreibung Rettungsschwimmer*in

Allgemeines:

Die Stadt Rheinsberg sucht für die Freibadsaison 2021

eine/n Rettungsschwimmer*in (m/w/d)

ab dem 1. Mai 2021 mit 40 Wochenstunden befristet bis zum 30. September 2021.

 

Ihre Aufgaben:

  • Überwachung und Betreuung des Badebetriebs im Seebad Rheinsberg am Grienericksee,
  • Kassieren der Eintrittsgelder/Eintrittskontrolle,
  • Durchführung von Erste Hilfe- und Wasserrettungsmaßnahmen,
  • Aufrechterhaltung und Gewährleistung der Sicherheit und Ordnung,
  • Durchführung von Reinigungs- und Pflegearbeiten.

 

Unsere Anforderungen:

  • mindestens 18 Jahre alt,
  • Staatlich anerkanntes Rettungsschwimmabzeichen mindestens in Silber der DLRG, der DRK-Wasserwacht oder des ASB,
  • Erste-Hilfe-Ausbildung (nicht älter als zwei Jahre),
  • ärztliche Tauglichkeitsbescheinigung,
  • robuste physische und psychische Konstitution,
  • gute Beobachtungsgabe und schnelles Reaktionsvermögen,
  • Toleranz und Offenheit unterschiedlicher Kulturen und Nationen gegenüber,
  • Bereitschaft zum Arbeiten an Wochenenden und Feiertagen.

 

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit,
  • tarifgerechte Vergütung und vermögenswirksame Leistungen,
  • betriebliche Altersvorsorge,
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (VKA) –  Entgeltgruppe 3.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, Betreff: „Rettungsschwimmer*in“, bis zum 22. April 2021 an die Stadt Rheinsberg, SG Personal, Seestraße 21, 16831 Rheinsberg.

 

Aus Umweltschutzgründen bitten wir Sie, auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen zu verzichten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbleiben die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen bis zum 31. Juli 2021 in der Personalstelle und werden danach vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Rheinsberg nicht erstattet. Bei Rückfragen können Sie sich gern an Frau Schlesinger, Tel.: 033931/55-104, E-Mail: wenden.

Kontakt:
Stadt Rheinsberg
Seestraße 21
16831 Rheinsberg

Telefon (033931) 55 0
Telefax (033931) 55 250

E-Mail E-Mail:
www.verwaltung.rheinsberg.de

Mehr über Stadt Rheinsberg [hier].



Interaktiver Stadtplan
Sprechzeiten

 

Persönliche Besuche

sind derzeit nur

nach vorheriger

Terminabsprache möglich.

Unsere Ansprechpartner*innen

sind unter den gewohnten

Telefonnummern und

Mailadressen für Sie da.

Sprechzeiten:

Dienstag

9:00 - 12:00 Uhr und

13:30 - 17:30 Uhr

Donnerstag

9:00 - 12:00 Uhr und

13:30 - 16:00 Uhr

Infos & Hinweise

Coronavirus

Ratsinformationssystem

Allris

Maerker
b3b587fa3b
Tourist-Information

TI