Sie sind hier: Verwaltung & Ortsteile / Aktiv in Rheinsberg / Veranstaltungen
Logo LOOK&BOOK

aktuelle Veranstaltungen und Termine - Di., den 04.Juli.2017 Druckvorschau alle Orte 04.07.2017


Veranstaltung - High Light Tickets zu den Veranstaltungen in Gransee Netzeband Theatersommer - Tickets für Veranstaltungen Neuruppin - Tickets für Veranstaltungen Neustadt/Dosse - Tickets für Veranstaltungen Neustrelitz - Tickets für Veranstaltungen Oranienburg - Tickets für Veranstaltungen Rheinsberg Musikakademie und Kammeroper - Tickets für Veranstaltungen Waren-Mueritz - Tickets für Veranstaltungen
Auswahl
Ansichtsmodus umschalten Events - Tagesansicht Events - Monatsansicht Events - Zeitperiode

Auswahl

Kategorieauswahl
Sie suchen
- Juli +   2017 +
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Stand vom Freitag, den 21. September 2018.

  • Rheinsberg (3)

    Öffentliche Einrichtungen in Rheinsberg Vereine in Rheinsberg Gesundheit in Rheinsberg Handwerk und Betriebe in Rheinsberg Dienstleistungen in Rheinsberg Handel in Rheinsberg Personentransport in Rheinsberg Gastronomie in Rheinsberg Alle Quartiere in Rheinsberg Druckvorschau Rheinsberg, am 04.07.2017
    • 04.07.2017 (Di.) um 10:00 bis 17:30 Uhr - Hanns Schimansky -Linienwärts- - Ausstellung-Galerie
      Druckvorschau Hanns Schimansky -Linienwärts-, am 04. Juli 2017 um 10:00  bis 17:30 Uhr' Empfehlung senden: Hanns Schimansky -Linienwärts-, am 04. Juli 2017 um 10:00 Uhr'
      Di. um 10:00 bis 17:30 Uhr - Hanns Schimansky -Linienwärts- - Ausstellung-Galerie

      Hanns Schimansky (*1949) ist einer der herausragenden deutschen Zeichner der Gegenwart. In der Offenheit und Ausschnitthaftigkeit
      seiner Zeichnungen ist die Wahrnehmung der Welt als Fragment, als Annäherung, die nie abgeschlossen sein kann, zum gestalterischen
      Prinzip geworden.

      Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 17. Juni um 11:00 Uhr

      In Kooperation mit der Akademie der Künste, Berlin.

      Veranstaltungsort:
      Tucholsky Museum
      Schloss Rheinsberg 2
      16831 Rheinsberg
      Veranstalter:
      Kurt Tucholsky Literaturmuseum
      Telefon (033931) 39007

    • 04.07.2017 (Di.) um 10:00 bis 17:30 Uhr - Hanns Schimansky -Linienwärts- - Ausstellung-Galerie
      Druckvorschau Hanns Schimansky -Linienwärts-, am 04. Juli 2017 um 10:00  bis 17:30 Uhr' Empfehlung senden: Hanns Schimansky -Linienwärts-, am 04. Juli 2017 um 10:00 Uhr'
      Di. um 10:00 bis 17:30 Uhr - Hanns Schimansky -Linienwärts- - Ausstellung-Galerie

      Hanns Schimansky (*1949) ist einer der herausragenden deutschen Zeichner der Gegenwart. In der Offenheit und Ausschnitthaftigkeit
      seiner Zeichnungen ist die Wahrnehmung der Welt als Fragment, als Annäherung, die nie abgeschlossen sein kann, zum gestalterischen
      Prinzip geworden.

      Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 17. Juni um 11:00 Uhr

      In Kooperation mit der Akademie der Künste, Berlin.

      Veranstaltungsort:
      Tucholsky Museum
      Schloss Rheinsberg 2
      16831 Rheinsberg
      Veranstalter:
      Kurt Tucholsky Literaturmuseum
      Telefon (033931) 39007

    • 04.07.2017 (Di.) um 19:30 bis 21:00 Uhr - Helga Schütz: Die Kirschendiebin - Literatur & Lesung
      Druckvorschau Helga Schütz: Die Kirschendiebin, am 04. Juli 2017 um 19:30  bis 21:00 Uhr' Empfehlung senden: Helga Schütz: Die Kirschendiebin, am 04. Juli 2017 um 19:30 Uhr'
      Di. um 19:30 bis 21:00 Uhr - Helga Schütz: Die Kirschendiebin - Literatur & Lesung

      Thomas Falkenhain ist in einem Alter, in dem man sich erinnert. Zum Beispiel an eine heimliche Studentenliebein den 1960ern, die abrupt endete, als seine "Kirschendiebin" in den Westen fliehen musste. Während eines Stipendiums in einer römischen Künstlervilla ertappt er eine Frau, die eine Orange pflückt und isst: Mela. Als wären nicht Jahrzehnte vergangen, beginnt die Liebe von neuem... Es ist schön, schwach zu sein und alt.

      Helga Schütz ist eine Grande Dame der brandenburgischen Literatur. Sie schrieb Drehbücher für TV- und Kinofilme. Seit 1962 ist sie freie Autorin, 1993 erhielt sie eine Professur für Drehbuchschreiben an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam. Sie war Stadtschreiberin in Mainz und erhielt den Brandenburgischen Literaturpreis. Zuletzt erschienen die Romane Knietief im Paradies (2005) und Sepia (2012).
      Helga Schütz lebt in Potsdam, sie wird in diesem Jahr 80.

      Veranstaltungsort:
      Tucholsky Museum
      Schloss Rheinsberg 2
      16831 Rheinsberg
      Veranstalter:
      Kurt Tucholsky Literaturmuseum
      Telefon (033931) 39007