Sie sind hier: Verwaltung & Ortsteile / Das Rathaus / Baustelleninformation

Baustelleninformationen

Auf dieser Seite finden Sie die Information zu den Baustellen der Stadt Rheinsberg.

Baustelleninformation - Sanierungsarbeiten Altablagerungen am Hafendorf Rheinsberg

Am 19.02.2019 sind die Sanierungsarbeiten an der Altablagerung am Hafendorf Rheinsberg neben der Kaistraße gestartet.
Bei den bisher durchgeführten Untersuchungen wurden keine Austragungen von Schadstoffen aus den Altablagerungen in die Umwelt festgestellt. Vorsorglich werden diese Ablagerungen jetzt so profiliert und abgedeckt, dass zukünftig kein Niederschlagswasser in die Altablagerungen eindringen kann sondern an der Oberfläche abgeführt wird.
Hierzu werden die vorhandenen Massen an den Rändern umgelagert, die gesamte Fläche mit Füllboden abgedeckt und profiliert. Danach wird eine Schicht Mutterboden aufgetragen und die Fläche zum Erosionsschutz mit Wildrasen versehen. Gleichzeitig werden Lebensräume für Kleinlebewesen (Steinhaufen, Wurzelhaufen) hergestellt und im Bereich zur Kaistraße eine Hecke aus einheimischen Sträuchern als Sichtschutz angepflanzt.
Für den Transport von ca. 2000 m³ Füllboden und 800 m³ Mutterboden ist leider ein umfangreicher LKW-Verkehr auf der Kaistraße unvermeidbar. Verwaltung und Auftragnehmer wollen dafür sorgen, dass die Arbeiten bis ins zeitige Frühjahr abgeschlossen werden und ein störungsfreier Start in die Saison 2019 erfolgen kann.
 
Der Bürgermeister

Baustelleninformation - Sanierungsarbeiten an Fußgängerbrücke in Flecken Zechlin

Ab Mittwoch, dem 13.03.2019 werden an der Fußgängerbrücke am Schwarzen See in Flecken Zechlin die Sanierungsarbeiten der Holzaufbauten, der Treppen und des Bodenbelages durchgeführt. Bis zum Abschluss der Arbeiten bleibt die Fußgängerbrücke über den Kanal vollständig gesperrt. Es kommt ebenfalls zu erheblichen Einschränkungen des Bootsverkehres. Da für die Arbeiten an der Brücke eine Rüstung notwendig ist, ist eine erhebliche Einschränkung der Durchfahrtshöhe unvermeidbar. Während der Arbeiten kommt es auch zeitweilig zu Vollsperrungen für den Bootsverkehr.  Eine Annäherung mit dem Boot an die Baustelle hat grundsätzlich so zu erfolgen, daß der Bootsführer jederzeit in der Lage ist, das Boot rechtzeitig zu stoppen. Die Anweisungen der Handwerker auf der Brücke sind unbedingt zu befolgen!
Verwaltung und Auftragnehmer planen, dass die Arbeiten bis Mitte April abgeschlossen werden und spätestens Karfreitag ein störungsfreier Start in die Saison 2019 für Fußgänger und Schifffahrt erfolgen kann.
 
Der Bürgermeister

Baustelleninformation - Uferbefestigung am Kleinen Pälitzsee in Kleinzerlang

Am Dienstag, dem 19.03.2019 wurden am Kleinen Pälitzsee in Kleinzerlang die Arbeiten für die Uferbefestigung begonnen. Im Bereich der 2015 fertig gestellten wassertouristischen Steganlage sind durch Wellenschlag zahlreiche Böschungsausspülungen und -abbrüche zu verzeichnen. Das ausgespülte oder abgebrochene Material trägt zum fortschreitenden Verlust des Uferbereiches bei und stellt eine erhöhte Unfallgefahr dar. Daher werden nun in den geschädigten Uferbereichen rechts und links der Steganlage Spundwandbohlen aus Kunststoff eingebracht und die abgetragenen Uferbereiche fachgerecht wieder aufgefüllt. Ein kleiner Bereich zwischen Steganlage und Ufer wird aus naturschutzfachlichen Gründen von diesen Arbeiten ausgespart. Hier wird das Ufer durch die Steganlage vor zu starken Auswirkungen des Wellenschlages geschützt. Zusätzlich sollen 2 neu zu pflanzende Erlen mit ihren Wurzeln für eine weitere Stabilisierung dieses Uferbereiches sorgen. Die Arbeiten werden voraussichtlich 2 bis 3 Wochen andauern, so dass die gesamte Fläche nach einer anschließenden Reparaturphase der Rasenflächen für die Boot- und Badesaison 2019 wieder vollständig nutzbar sein wird.

Der Bürgermeister