Stadtschreiber

Literaturstipendium »Stadtschreiber«

Schon Theodor Fontane und Kurt Tucholsky erschlossen die preussische Residenzstadt Rheinsberg in ihrer Literatur. Seit 1995 führen die Stadtsschreiber diese Tradition fort und verorten Rheinsberg auf der geistigen Landkarte Deutschlands.

Das Museum vergibt jährlich an zwei AutorInnen das Stipendium »Stadtschreiber zu Rheinsberg«. In einer schön gelegenen Wohnung mit Blick auf den Schlosspark finden die Autoren Inspiration und Ruhe zum Schreiben. Die museumseigene Edition »Rheinsberger Bogen« stellt in Erstveröffentlichungen die Texte der Stadtschreiber vor.

48. Stadtschreiber

(c)Wögerbauer

Jan Faktor

Als 48. Rheinsberger Stadtschreiber wird der Berliner Schriftsteller Jan Faktor von Juli bis November 2018 in Rheinsberg zu Gast sein.

Jan Faktor ist ein tschechisch-deutscher Schriftsteller und Übersetzer.

Sein Roman Georgs Sorgen um die Vergangenheit oder im Reich des heiligen Hodensack-Bimbams von Prag wurde 2010 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert und gelangte auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises

 

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10:00 - 17:30 Uhr

Mittagspause:

12:30 - 13:00 Uhr

Anfahrt...

Preise...

Lesung im Museum

(c)Klaus Gerlach

Dr. Rainer Herrmann

"Haareis und andere Neuigkeiten über Alfred Wegener"

am Donnerstag, 27. September um 19:30 Uhr

mehr...

Ausstellung in der Remise

(c)Bluhm

Detlef Bluhm
Leseland im Umbruch

Ausstellung vom 5. Juli bis 30. September

mehr...

Ausstellung in der Galerie

(c)Appelt

Dieter Appelt Vortex. Für Marguerite Duras

Ausstellung vom 12. August bis 4. November 2018

mehr...

48. Stadtschreiber

(c)Wögerbauer

Jan Faktor

von Juli bis November zu Gast in Rheinsberg

mehr...

19. Archivschaufenster

(c)Torrilhon

Tony Torrilhon Annäherung an Tucholsky
Sieben Holzplastiken und Grafiken

mehr...

Alfred Wegener Museum Zechlinerhütte